Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen. Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.
    • Ihr Warenkorb ist leer.
Präzisionswaagen
Balances de précision
Precision scales
MENU
  • Anwendungen Federwaagen
  • Unternehmen
  • Service
  • News
  • Vertrieb
  • Medien
  • Federwaagen
  • Digitalwaagen

PESOLA MESSTECHNIK FÜR GOTTHARD BASISTUNNEL DER SCHWEIZERISCHEN BUNDESBAHNEN SBB

Die Schweizerischen Bundesbahnen SBB ist das grösste Transportunternehmen der Schweiz. Auf dem 3‘200 Kilometer langen Schienennetz werden täglich rund 1.26 Millionen Menschen und 210‘000 Tonnen Güter transportiert.

Der Gotthard Basistunnel ist mit 57 Kilometern der längste Eisenbahntunnel der Welt und bildet das Herzstück der neuen Eisenbahn-Alpentransversale NEAT.

Für die Sicherheit wurden in den zwei parallel verlaufenden Tunnelröhren je zwei Nothaltestellen integriert. Weiter sorgen 175 Querschläge alle 325 Meter für sicheren Raum und Verbindung zwischen den beiden Tunnelröhren.

Das Funktionieren der Türen an den Nothaltestellen und an den Querschlägen ist essenziell für die Sicherheit des Tunnels. Für die jährlich wiederkehrende Überprüfung der Notfalltüren, hat sich die SBB für Pesola Messtechnik entschieden.

Mit einer PESOLA Federwaage wird die Öffnungskraft der Türen überprüft. Der Messwert darf bei bestehender Stromzufuhr nicht über 100 Newton sein. Auch im Fall eines Stromunterbruchs müssen sich die Türen öffnen lassen. Ohne Strom darf die Kraft für das Öffnen der Türen 250 Newton nicht übersteigen.

Pesola Federwaagen sind präzis, robust und auch ohne Stromquelle jederzeit einsatzbreit. Das ideale Messmittel für die Überprüfung der Notfalltüren im Gotthard Basistunnel.

Copyright Tradino GbR / Spektra Netcom AG 2018 / US / 3.235.175.15