Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen. Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.
    • Ihr Warenkorb ist leer.
Präzisionswaagen
Balances de précision
Precision scales
MENU
  • Anwendungen Federwaagen
  • Unternehmen
  • Service
  • News
  • Vertrieb
  • Medien
  • Federwaagen
  • Digitalwaagen

PESOLA FEDERWAAGEN FUER KOENIGSBERGER LADUNGSSICHERUNGSKREIS

Seit der Gründung im Oktober 2000, beschäftigt sich der Königsberger Ladungssicherungskreis, kurz KLSK®, mit der Sicherheit auf Strassen. Um den dringenden Informationsbedarf zum Thema Ladungssicherung zu decken, betreibt der KLSK® eine Informationsplattform. Dort werden Probleme, Fragen, und Neuigkeiten durch Experten der Polizei und der Wirtschaft kritisch beleuchtet und aufbereitet.

Tag für Tag werden große Mengen unterschiedlicher Ladungen mit Fahrzeugen über die Straße transportiert. Die mit dem Transport betrauten Personen sind dafür verantwortlich, dass die Güter verkehrssicher auf der Ladefläche verstaut werden, so dass niemand während des Transportes durch die Ladung gefährdet wird und die Ware das Ziel unbeschädigt erreicht.

Beim Transport wirken unterschiedliche Kräfte auf die Ladung. In Bezug auf die Ladungssicherung müssen insbesondere die Massen- und Reibungskräfte berücksichtigt werden. Diese Werte entscheiden maßgeblich darüber, welche Sicherungsmethode sich am besten eignet, eine Ladung ordnungsgemäß zu sichern.

Wichtigster Faktor für die Bewertung der Ladungssicherung ist die Ermittlung des tatsächlich vorhandenen Gleit-Reibbeiwertes (Gleitkoeffizienten) µ zwischen der Ladung/Ladefläche bzw. den Ladeeinheiten untereinander. Dieser Wert ist bei allen Materialpaarungen unterschiedlich.

Für den Einsatz bei Verladung, Kontrolle auf der Strasse und für Schulungszwecke entwickelte der KLSK® den Königsberger Reibklotz (REK). Mit dem REK kann eine sehr gute Einschätzung des tatsächlich vorliegenden Gleit-Reibbeiwertes vor Ort gemacht werden. Video, Funktionsweise Königsberger Reibklotz

Für die Messung der Gleitreibungskraft des REKs benötigt das KLSK® eine präzise und zuverlässige Federwaage. Als Weltmarktführer im Bereich Federwaagen ist PESOLA der ideal Partner für das KLSK®. Um die Anforderungen zu erfüllen, wurde die unter Aufhängung der 1000g Federwaage der Medio Linie (Artikelnummer 41000) umkonstruiert. Anstelle der Klammer wurde die Clip-Öse mit einem Schlüsselring versehen. Damit ist eine stabile Verbindung zwischen dem Haken des REKs und der Federwaage möglich und der genauen Ermittlung des Gleit-Reibeiwertes steht nichts im Wege.

„Die robuste und präzise Federwaage der Pesola AG ist das perfekte Messinstrument für den Königsberger Ladungssicherungskreis.“ sagt Rudolf Bey, Zuständiger für die Herstellung des Königsberger Reibklotz.

Copyright Tradino GbR / Spektra Netcom AG 2018 / US / 3.235.175.15